8. August 2020

Transaktionsanalyse – Definitionen

Eric Berne - Definitionen Transaktionsanalyse

„Definiere knapp die Transaktionsanalyse so, wie es Eric Berne in einem seiner Bücher formuliert hat …“

Mit dieser Aufgabe beginnt die TA-101-Prüfung. Hm … wie hat denn Eric Berne Transaktionsanalyse definiert oder beschrieben? Und wie haben es andere getan?

Ich in diesen Fragen nachgegangen und präsentiere dir hier die (unvollständige) Sammlung von Definitionen und Beschreibungen.

Zitate von Eric Berne

Struktur- und Transaktionsanalyse bieten eine anhand fundierter klinischer Beobachtungen gewonnene systematische und konsistente Theorie der Persönlichkeit und der sozialdynamischen Prozesse sowie eine handlungsorientierte, rationale Therapieform, die sich für die überwiegende Mehrheit der psychiatrischen Patienten eignet, für sie leicht nachvollziehbar und ihren Bedürfnissen völlig entspricht.

Eric Berne (2006): Die Transaktionsanalyse in der Psychotherapie (2. Aufl.), S. 21
Originalausgabe (1961): Transactional Analysis in Psychotherapy

A system of psychotherapy based on the analysis of transactions and chains of transactions as they actually occur during treatment sessions. Its principal phases are structural analysis, transactional analysis proper, game analysis, and script analysis.

Eric Berne (1966): Principles of Group Treatment, Glossary
(Das Glossar fehlt in der deutschen Aufgabe des Buches.)

Bei der Transaktionsanalyse handelt es sich um eine Theorie der Persönlichkeit und der Sozialaktion und außerdem um eine klinische Methode der Psychotherapie, die auf der Analyse von allen nur denkbaren Transaktionen zwischen zwei oder mehr Menschen auf der Grundlage ganz spezifischer und genau definierter Ich-Zustände beruht.

Eric Berne (2012): Was sagen Sie, nachdem Sie ‚Guten Tag‘ gesagt haben? (22. Aufl.), S. 37
Originalausgabe (1972): What Do You Say After You Say Hello?

Weitere Definitionen und Beschreibungen

Von der Theorie und Methodik her versteht sich Transaktionsanalyse als Integrative Therapie. Sie verknüpft psychoanalytische und verhaltenstherapeutische Konzepte mit Methoden der Humanistischen Psychologie, intrapsychische und interpersonale Betrachtungsweisen, individuelle Analyse mit gesellschaftlichen Erscheinungen.

Gudrun Hennig & Georg Pelz (2007): Transaktionsanalyse. Lehrbuch für Theorie und Beratung (2. Aufl.), S. 12

Unter dem Begriff „Transaktionsanalyse“ oder kurz „TA“ versteht man meist ein Repertoire an psychologischen Erklärungskonzepten für menschliches Erleben und Verhalten. Die Erklärungskonzepte der TA integrieren Ideen aus verschiedenen Bereichen der Psychologie auf eine kreative und pragmatische Weise. Sie wurden in den 50er- und 60er-Jahren des vorigen Jahrhunderts von dem Psychiater Eric Berne entworfen und von seinen Schülern in verschiedenen Bereichen weiterentwickelt.

Bernd Schmid (2008): Systemische Professionalität und Transaktionsanalyse (3. Aufl.), S. 31

Transaktionsanalyse (TA) ist eine sozialpsychologische Theorie, die das Transaktionale zwischen Menschen, die Begegnung von Menschen vor dem Hintergrund von Kontexten, in den Vordergrund stellt. Der Mensch als Beziehungswesen entwickelt sich über den Austausch und die Begegnung, die Transaktion mit anderen. In der Transaktion, der Begegnung zwischen Personen, wird die Wirklichkeit erlebt und gestaltet. Transaktionen finden zwischen zwei Personen, aber auch internalisiert, im inneren Dialog einer Person, statt.

Günther Mohr (2020): Einführung in die systemische Transaktionsanalyse von Individuum und Organisation, S. 19 – 20

Meine Definition

Die Transaktionsanalyse ist eine sozialpsychologische Theorie und Methode, welche den Austausch und die Begegnung von Menschen in den Vordergrund stellt und dabei unterschiedliche Kontexte sowie die Persönlichkeitsanteile und Lebensgeschichten der Menschen berücksichtigt.

Jürg Bolliger (2020): Grundlagen der Transaktionsanalyse – kurz und Bündig (3. überarb. Aufl.), S. 7

autor des beitrags

Jürg Bolliger

Lehrender und supervidierender Transaktionsanalytiker TSTA-E, Supervisor und Coach bso / EASC

Hinterlasse einen Kommentar!

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
Transaktionsanalytisches Kompetenztraining

Transaktionsanalytisches Kompetenztraining

Im deutschsprachigen Raum einzigartige Blended-Learning-Weiterbildung in Transaktionsanalyse, welche aus einem Mix aus Onlinelernen und Präsenzseminaren besteht.